Jugend des TTC Straubing ist Pokalsieger

Die erste Jugendmannschaft des TTC Straubing hat sich den Pokaltitel auf Kreisebene gesichert.

Jugend des TTC Straubing ist Pokalsieger 2018

Tobias Tröger, LucaEmilio Haake, Jannik Amrhein und Betreuer Martin Wanninger

In der Aufstellung Luca-Emilio Haake, Tobias Tröger und Jannik Amrhein fuhr man am heutigen Samstag nach Landau, wo die Pokalendrunde ausgetragen wurde. Im Halbfinale wurde dem TTC die erste Jugendmannschaft des gastgebenden TTC Landau zugelost. Nach den ersten beiden Einzeln lag man mit 0:2 im Hintertreffen, doch konnte die Begegnung drehen und mit 4:2 gewinnen. Damit stand man im Finale. Dort wartete bereits die Mannschaft des TSV Bogen, die sich im zweiten Halbfinale klar mit 4:0 gegen den TTC Landau II durchgesetzt hatte. Und das Finale hatte die Bezeichnung auch verdient: es entwickelte sich ein knappes, umkämpftes Spiel, in dem der TTC Straubing das bessere Ende für sich hatte. Jannik Amrhein gelang dabei mit seinem knappen Fünfsatzsieg der spielentscheidende Punkt zum 4:3.

Die Jugendtrainer Patrick Seifert, Benjamin Korbel und Bernhard Obermeier dürfen zurecht stolz auf ihre Schützlinge sein. Bereits am nächsten Wochenende geht es für die jungen Pokalhelden weiter, denn mit diesem Triumph hat man sich für die Endrunde auf Bezirksebene qualifiziert. Am Sonntag reist man nach Eggenfelden, wo man sich mit den Pokalsiegern der restlichen Spielkreise Niederbayerns misst: dem Gastgeber TTC Eggenfelden (Pokalsieger Kreis Rottal), dem SV Kirchberg i. Wald II (Pokalsieger Kreis Bayerwald), dem FC Train (Pokalsieger Kreis Kelheim), der DJK Sonnen (Pokalsieger Kreis Passau) und der DJK SV Furth (Pokalsieger Kreis Landshut).

Bambini sind Meister!

Großer Erfolg für den TTC-Nachwuchs / Drei TTC-Trainer erhalten BTTV-Übungsleiterlizenz

Die Bambini I des TTC Straubing haben sich mit einer verlustpunktfreien Rückrunde den Meistertitel in der Bambini-Liga gesichert. Schützenhilfe kam dabei von den Bambini II, die am letzten Spieltag einen 8:2-Sieg über den langzeitigen Tabellenführer Oberalteich holten. Dementsprechend groß war die Freude bei Marcel Lüdecke, John Tran, Timo Kampf und Franziska Botzler über den Erfolg. Marcel Lüdecke und John Tran können zudem ligaweit Top-Einzelbilanzen aufweisen.

Die erfolgreiche Jugend des TTC Straubing

Die zweite Bambini-Mannschaft des TTC bestehend aus Jannik Amrhein, Maximilian Arnold, Tobias Tröger, Nicolas Penzkofer, Alena Stumhofer, Jasmin Lüdecke, den Zwillingen Richie und Richard Tran, Julian Stumhofer, Elias Arnold sowie Christoph Klein erreicht einen sehr guten dritten Platz.

Die Jugendtrainer des TTC Straubing - Benjamin Korbel, Patrick Seifert und Bernhard Obermeier - können zurecht stolz auf ihre Schützlinge sein. Mit viel Engagement führen sie den Nachwuchs an den Tischtennissport heran: sie betreuen 20 Kinder und mehr, die mit Begeisterung an den wöchentlich zwei Trainingseinheiten teilnehmen. Die Basis für ihr Trainingwissen haben sie sich in einem mehrteiligen Übungsleiterlehrgang beim Bayerischen Tischtennisverband BTTV geholt, den sie erfolgreich absolviert und mit der Übungsleiterlizenz abgeschlossen haben.

Die Jugendtrainer des TTC Straubing

Auch bei den Ranglistenturnieren können erste Erfolge verbucht werden: so qualifizierten sich für beide Bezirksranglistenturniere Nachwuchsspieler des TTC. Das bleibt natürlich auch dem Kreis-Stützpunkttrainer nicht verborgen, der bereits einige hoffnungsvolle Talente in sein wöchentliches Stützpunkttraining eingeladen und fest nominiert hat.

Jugend gegen Leiblfing erfolgreich

TTC Straubing - DJK SV Leiblfing 8:4

Zum dritten Punktspiel der Saison stand die DJK Leiblfing um halb zwei auf der Matte. Die Gastmannschaft spielte jedoch mit Ersatz da ihre Nummer Eins Maximilian Mannes verhindert war.

Jugend I 2013/14

Nach dem Doppel stand es unentschieden. Der Ersatzmann der Leiblfinger konnte im Einzel jedoch zwei der insgesamten vier Punkte für die Gäste holen, den letzten musste Peggy gegen die Nummer Eins abgeben bevor Barbara das Spiel mit ihrem dritten Sieg beendete. Das ist der zweite Sieg aus drei Spielen für den TTC.

Erfolgreicher Saisonauftakt für Jugend I

TTC Straubing - SV Essenbach 8:4

Die neuformierte erste Jugendmannschaft um Mannschaftsführerin Alina Altschäffel erreichte im ersten Saisonspiel der Spielzeit 2013/14 einen 8:4-Sieg.

Jugend I 2013/14

Der Start in die Doppel verlief ausgeglichen: während Alina Altschäffel und Barbara Meisinger gewannen, mussten Peggy Galgoczi und Hannes Weinzierl ihr Doppel abgeben. In der ersten Einzelrunde konnten Barbara, Alina und Peggy in ihren Einzeln jeweils punkten - einzig Hannes musste einen Gegenpunkt zulassen. In der zweiten Einzelrunde das selbe Bild: die drei Mädchen bauten den Vorsprung des TTC auf 7:2 aus, doch Hannes agierte zu unsicher um punkten zu können. Peggy war in der Folge der Nummer Eins der Gäste unterlegen, aber Neuzugang Barbara sicherte mit ihrem dritten Einzelsieg des Tages den Erfolg für ihre Farben.

Jugend I erneut ohne Punkt - auch Jugend II verliert

TTC Straubing - teisbach FC Teisbach 0:8

Am Samstag, den 9. März, spielte die erste Jugendmannschaft gegen den FC Teisbach. Die Straubinger waren nicht komplett, da Felix Eibl kurzfristig krank wurde. Marcel Lischka sprang glücklicherweise ein.

TTC Straubing: Jugend I - Saison 2012/13

Laura Saur und Marcel Lischka mussten sich zu Beginn im Doppel gegen Markus Haslbeck und Alexander Schön 0:3 geschlagen geben, und auch Marcel Biend und Alina Altschäffel verloren gegen Patrick Kadur und Matthias Haslbeck mit 1:3 Sätzen.

In den ersten Einzeln verlor Marcel Biendl gegen Markus Haslbeck und Alina gegen Patrick Kadur in vier Sätzen. Auch Laura unterlag Alexander Schön 3:1, Marcel Lischka ging bei einem Stand von 0:3 von der Platte. Die zweite Einzelrunde lief auch nicht erfolgreicher. Marcel verlor gegen Patrick Kadur 1:3 und Alina gegen Markus Haslbeck 0:3.

Somit ergab sich ein Endergebnis von 0:8 aus Sicht der Straubinger. Am kommenden Samstag ist das letzte Saisonspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Kronwinkl angesetzt. Nur ein Sieg mit mindestens sechs Punkten Differenz würde hier noch helfen, den sportlichen Abstieg zu vermeiden.

TTC Straubing II - djkhafner DJK Hafner Straubing 1:8

Nicht viel besser erging es der zweiten Jugendmannschaft, die nur zu dritt antreten konnte. Ihr gelang aber wenigstens der Ehrenpunkt, den Peggy Galgoczi mit einem 3:1 Einzelsieg holte. Nach vier Spieltagen ist die Jugend II mit 0:8 Punkten Tabellenletzter, am kommenden Montag hat man aber im Kellerduell gegen den Vorletzten Landau die Chance, diesen Platz mit dem letzten Spiel dieser Spielzeit zu verlassen...

Salberg Turnier 2018

Aktuelle Spielergebnisse

Tischtennis Bundesliga

Auf dieser Seite könnt ihr Spiele der Tischtennis-Bundesliga live verfolgen und auch anschließend jederzeit anschauen. Zudem findet ihr hier Interviews, Berichte und Pressekonferenzen.