Saisonvorbereitung in Torben Wosik's Tischtennis-Akademie

"Sauna-Training" in Böblingen

Nach dem Gäubodenvolksfest ist vor der Saison. Das wussten auch die neun Straubinger, die - wie schon im letzten Jahr - wieder in die Tischtennis-Akademie nach Böblingen fuhren, um sich dort von Torben Wosik und seinen drei Co-Trainern fit für die neue Saison machen zu lassen. Dafür suchte man sich so ziemlich das heißeste Wochenende des Jahres aus.

Saisonvorbereitungslehrgang bei Torben Wosik

Mittags trafen sich die trainingswilligen Spieler an der Heimspielstätte des TTC und machten sich gemeinsam auf den Weg. Auch diverse Baustellen und Staus konnten sie nicht von ihrem Vorhaben abbringen, und so erreichte man "just in time" in Böblingen. Schnell im Hotel eingecheckt ging es sofort zur Halle, wo Torben schon alle erwartete.

Erste Trainingseinheit

Nach kurzem Dehnen ging es auch gleich an die Tische. Am Anfang stand hauptsächlich regelmäßige Übungen auf dem Plan, um sich die Gegebenheiten zu gewöhnen (oder die lange Fahrt aus den Knochen zu bringen). Nach zwei Stunden Training in Böblingens Abendhitze wurde noch ein kurzes Match auf zwei Gewinnsätze mit dem jeweiligen Trainingspartner gespielt. Danach ging man völlig durchgeschwitzt aus der Halle (man konnte sein T-Shirt sogar auswinden, so heiß war es). Nach einer erfrischenden Dusche ging es in ein nahegelegenes Restaurant, um die verlorene Energie und Mineralien wieder auszugleichen und Reserven für die folgenden Trainingseinheiten aufzubauen. Nebenbei wurde auch noch das Fußballspiel Bayern gegen Bremen verfolgt, und die ganz Fußballverrückten schauten auch noch die Auslosung an. Kurze Zeit später ging es aber dann auch schon ins Bett um fit für den zweiten Tag zu sein.

Tag zwei

Am zweiten Tag ging es - nach einem ausgiebigen Frühstück - am späten Vormittag los, auf dem Plan standen hauptsächlich Rückschlagspiel und einen guten Schupfball zu spielen. Nach einem intensiveren Aufwärmen wurde die erste Übung wurde gespielt, die Schweißdrüsen nahmen auch gleich ihre Funktion auf und es wurde wieder heiß. Die ersten Spieler durften auch an den Balleimer um dort ihre Schnelligkeit zu verbessern. Nach zwei Stunden Training gab es Mittagessen und man konnte in dieser Zeit auch die Trainingssachen zum Trocknen in die Sonne legen. Nach einer knapp zweistündigen Pause rief die Halle wieder. Am Nachmittag war eigentlich dasselbe Muster angesagt. Viele Auf- und Rückschlag Übungen, und nebenbei durften weitere Spieler am Balleimer ihr Glück versuchen. Abends hatte Torben im vereinseigenen Restaurant zum Essen eingeladen, dann verschlug es die Straubinger wieder in die Stadt, um das dortige Nachtleben zu erkunden.

Vierte Trainingseinheit

Am Sonntag musste man schon sehr früh aufstehen zum Frühstücken, da das Training schon um 9:45 Uhr begann und man davor noch die Sachen für die Rückreise packen musste. Nach einem Aufwärmtraining wurden nochmals Rückschlag-Übungen in Verbindung mit Beinarbeit trainiert. Am Ende der Trainingseinheit konnte man selbst Wünsche für Übungen äußern, die einem noch wichtig waren. Danach gab es auch schon Mittagessen. Die Pause war auch dieses Mal kürzer, damit wir früher heimfahren konnten.

Abschlussturnier

Als fünfte Einheit gab es wie schon im Vorjahr ein kleines Abschlussturnier mit vielen Preisen. Die Preise wurden von Torben gesponsert (bzw. von dessen Ausrüster Andro :D). Jedenfalls wurde die eine Trainingsgruppe in vier vierer Gruppen eingeteilt und man Spielte auf drei Gewinnsätze. Danach wurde im KO – System weiter gespielt. Die zweite Trainingsfgruppe spielte "jeder gegen jeden". Am Ende waren dann alle froh, als das Turnier endlich absolviert war, da einige schon ihre Grenzen erreicht hatten - was auch der Hitze geschuldet war.

Nach einer knapp vierstündigen Heimreise waren dann wieder alle wohlbehalten Straubinger daheim. Nun heißt es noch das Gelernte im Training fortzusetzen und dann im Spiel auch richtig anzuwenden, um dann hoffentlich erfolgreich in die neue Saison zu starten. Der Grundstein dafür wurde jedenfalls gelegt. Danke dafür an Torben, Yanhua, Hassan und Ali!

Kommentar schreiben


Salberg Turnier 2018

Aktuelle Spielergebnisse

Tischtennis Bundesliga

Auf dieser Seite könnt ihr Spiele der Tischtennis-Bundesliga live verfolgen und auch anschließend jederzeit anschauen. Zudem findet ihr hier Interviews, Berichte und Pressekonferenzen.